Armutskonferenz fordert Sozialfonds für die Ärmsten – Schutzschirm für Menschen in Not. JETZT!

Damit niemand jetzt ins Bodenlose fällt: Sozialfonds über „Hilfen in besonderen Lebenslagen"/ Erhöhung der Mindestsätze über die Ausgleichszulage auf 1000 Euro. Die Armutskonferenz fordert die Regierung auf, sozialpolitische Maßnahmen für die ärmsten 20 Prozent der Bevölkerung zu ergreifen. Und zwar jetzt. Es geht hier um Frauen, Männer, Kinder, die bisher schon große soziale und gesundheitliche Belastungen hatten und jetzt Entlastung brauchen, um nicht zusammenzubrechen. Und um alle, die jetzt durch die Krise in Not kommen. http://www.armutskonferenz.at/news/news-2020/armutskonferenz-fordert-sozialfonds-fuer-die-aermsten-schutzschirm-fuer-menschen-in-not.html




12 Ansichten

© 2018 ARMUTSNETZWERK STEIERMARK

LOGO & WEBDESIGN

IOAN Markenentwicklung