© 2018 ARMUTSNETZWERK STEIERMARK

LOGO & WEBDESIGN

IOAN Markenentwicklung

Themen
Armut in der Steiermark

EINE STUDIE IM AUFTRAG DES LANDES STEIERMARK

Peter Stoppacher und Max Saurug (2018):

Armut in der Steiermark – eine Bestandaufnahme in unterschiedlichen Bereichen.

Wie aus dem hier vorliegenden Armutsbericht des Landes Steiermark hervorgeht, sind 196.000 Menschen in der Steiermark nach wissenschaftlichen Kriterien tatsächlich arm oder von Armut bedroht.

Armut verringert Chancen, individuell, aber auch für die Gesellschaft insgesamt. Armut kostet Würde und verursacht Scham- Armut verschärft aber auch Unzufriedenheit und gesellschaftliche Konflikte. Von weniger Armut profitieren nicht nur die Betroffenen, sondern alle Mitglieder einer Gesellschaft.

(aus dem Vorwort von: Mag.a Doris Kampus, Landesrätin für Soziales, Arbeit und Integration)

--> Link